Navigation
Malteser in Bruchsal

Freiburg: Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau unterstützt Besuchshunde-Dienst

Spende von 1000 Euro für ehrenamtliche Besuchshundeteams

05.07.2017
Marc Winsheimer (Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau), Elisabeth Freifrau von Spies (Diözesanleiterin der Malteser), Gabriele Winnewisser mit Momo und Simone Laux mit Gabi (ehrenamtliche Besuchshundteams), Maria Theresia Rehder (Diözesanoberin), Marija Galjer (Diözesanreferentin Soziales Ehrenamt). Foto: Malteser

Freiburg.  Eine Spende von 1000 Euro überreichte Marc Winsheimer von der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau an die Verantwortlichen des Malteser Besuchshunde-Diensts in Freiburg und Umgebung.

Diözesanleiterin Elisabeth Freifrau von Spies nahm den Scheck in der Diözesangeschäftsstelle Freiburg entgegen und bedankte sich herzlich für die Spende: „Wir können mit diesem ehrenamtlichen Dienst Menschen in verschiedensten Einrichtungen Lebensfreude schenken. Für die Menschen und Einrichtungen ist der Dienst kostenlos, aber die Ausbildung der Hunde und Ihrer Halter verursacht natürlich Kosten, deshalb sind wir sehr glücklich über diese Spende.“

Die Besuchshundeteams sind in Freiburg und Umgebung derzeit in 15 Einrichtungen unterwegs, darunter in Senioren- und Pflegeheimen sowie Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung.
Die Wirkung der Hunde auf die Menschen ist oft erstaunlich, berichtete Gabriele Winnewisser, die mit ihrer Hündin Momo regelmäßig ehrenamtlich im Einsatz ist: „Mein erster Besuch mit Momo war bei einer Wachkoma-Patientin. Momo hat sich direkt zur ihr aufs Bett gelegt und sie hat sofort über das ganze Gesicht gestrahlt. Hunde spüren, wenn es Menschen nicht gut geht.“
Für Simone Laux und ihre Hündin Gaby ist diese Aufgabe genau das Richtige: „Ich kann mich ehrenamtlich engagieren und gleichzeitig Zeit mit meinem Hund verbringen, so profitieren wir beide.“

 Marija Galjer von den Maltesern koordiniert den Einsatz der ehrenamtlichen Teams. „Wir schauen für jedes Team individuell, welcher Einsatzort passt und unser Ziel ist es, immer einen Mehrwert für alle Beteiligten zu schaffen. Wichtig ist vor allem eine gute Ausbildung für Menschen und Hunde, die wir immer wieder nachjustieren müssen, deshalb freuen wir uns wirklich sehr über diese Spende“, schloss Galjer.

Hintergrundinformationen

Die ehrenamtlichen Besuchshundeteams der Malteser sind in Einrichtungen für Senioren und Menschen mit Behinderung, in Pflegeeinrichtungen, Kinder- und Jugendeinrichtungen und in Privathaushalten anzutreffen.
In der Erzdiözese Freiburg sind insgesamt 122 Teams an 12 Standorten unterwegs und begleiten dort rund 380 Menschen.

Ansprechpartnerin:
Marija Galjer
Referentin Soziales Ehrenamt Erzdiözese Freiburg
Tel. (0761) 455 25-147
Email: marija.galjer(at)malteser(dot)org

Weitere Informationen